Als Grundlage dieser Veranstaltung dient die Frage nach den Bedürfnissen von Kindern/Jugendlichen im Wandel der Zeit. Was sind die Auswirkungen von Bindungsdefiziten und emotionaler Verwahrlosung auf die Entwicklung von Kindern/Jugendlichen?

Infolge werden die theoretischen Überlegungen hinsichtlich des konzeptuellen und praktischen Alltags einer Wohngruppe hinsichtlich der Themen Ängste, Aggression, Frustration und der Entstehung von autistischen/depressiven Dynamiken beleuchtet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird besonders Wert daraufgelegt, dass die vermittelten theoretischen und praktischen Inhalte, aber auch die Selbsterfahrungselemente in einem ausgewogenen Verhältnis stehen und infolge sowohl im beruflichen, wie aber auch im persönlichen Bereich genutzt werden können.

Bitte beachten Sie die Anrechnungsmöglichkeiten hinsichtlich unseres Bildungsprogramms beziehungsweise kontaktieren Sie uns diesbezüglich!

Menü